Fotowettbewerb

Die Fotoausstellung „visionfreiburg.de“ veranstaltet als Projekt des Freiburger 900-Jahre-Stadtjubiläums einen eintägigen Fotowettbewerb mit persönlicher Anmeldung für Freizeit-, Amateur- und Profi-Fotografen – kurz für alle, die Lust haben, ein Stück Freiburg fotografisch in Szene zu setzen. Inhaltliches Thema und Titel des Wettbewerbs ist „Typisch Freiburg“.

Der Wettbewerb ist zeitlich auf den Tag der Vernissage der Ausstellung „das motiv ist weiblich“ beschränkt: Samstag, 2. Mai 2020. Alle Teilnehmer versichern vorab persönlich im Aktionscontainer des Stadtjubiläums auf dem Platz der alten Synagoge (zwischen 11 und spätestens 16 Uhr) auf einem Vordruck, dass sie ihre einzureichenden Fotografien ausschließlich am gleichen Tag zwischen 11 und 19 Uhr schießen werden (bitte Ausweis mitbringen).

Die Bilder dürfen nachbearbeitet werden und müssen (maximal drei je Fotografin / Fotograf) bis spätestens Montag, 4. Mai 2020, 24 Uhr, an die Mailadresse „info@visionfreiburg.de“eingesandt werden.

Eine dreiköpfige Jury, bestehend aus der Fotografin Janine Machiedo, dem Fotografen Martin Koswig und dem Grafikdesigner Sören Comes bestimmt anschließend drei Gewinner-Bilder, für die es jeweils einen fotografischen Sachpreis gibt. Die besten Fotos werden auf der Webseite „visionfreiburg.de“ gezeigt und in der September-Ausgabe des Freiburger Kulturmagazins ZETT. veröffentlicht.

Der Rechtsweg ist ausgeschlossen.