Fotowettbewerb

Aufgrund der Corona-Krise leider abgesagt!

Die Fotoausstellung „visionfreiburg.de“ veranstaltet als Projekt des Freiburger 900-Jahre-Stadtjubiläums einen Fotowettbewerb mit persönlicher Anmeldung für Freizeit-, Amateur- und Profi-Fotografen – kurz für alle, die Lust haben, ein Stück Freiburg fotografisch in Szene zu setzen. Inhaltliches Thema und Titel des Wettbewerbs ist „Typisch Freiburg“.

Eine schriftliche Anmeldung zum Wettbewerb auf einem von uns bereitgehaltenen Formular ist nur persönlich möglich, von Montag, 27. April, bis Samstag, 2. Mai 2020, jeweils zwischen 12 und 16 Uhr, im Stadtjubiläumscontainer auf dem Platz der alten Synagoge. Bitte einen Ausweis mitbringen.

Die Bilder dürfen zwischen der Anmeldung und dem offiziellen Wettbewerbsschluss am 30. Juni geschossen werden. Eine Nachbearbeitung ist erlaubt. Je Teilnehmer(in) dürfen maximal drei Fotografien bis spätestens Freitag, 10. Juli 2020, 0 Uhr, an die Mailadresse „info@visionfreiburg.de“eingesandt werden; Format: „*.jpg“, Größe frei wählbar, damit alle mitmachen können.

Eine dreiköpfige Jury, bestehend aus der Fotografin Janine Machiedo, dem Fotografen Martin Koswig und dem Grafikdesigner Sören Comes bestimmt anschließend zehn Gewinner-Bilder ohne Ranking, für die es jeweils einen Sachpreis gibt. Die besten Fotos werden auf der Webseite „visionfreiburg.de“ gezeigt und in der September-Ausgabe des Freiburger Kulturmagazins ZETT. veröffentlicht.

Der Rechtsweg ist ausgeschlossen.

2020-Container

Aufgrund der Corona-Krise leider abgesagt!

Dies ist der Werbe-Container des Freiburger 900-Jahre-Stadtjubiläums auf dem Platz der alten Synagoge. Von Montag, 27. April, bis Samstag, 2. Mai 2020, werden die neun Fotografinnen und Fotografen hier die bevorstehende Ausstellung „das motiv ist weiblichbewerben: Es werden vorab je ein Foto / Fotograf gezeigt, Fotomappen ausgelegt und Ausstellungsflyer verteilt. Dazu soll der Container als zentrale, innerstädtische Anlaufstelle für Medienkontakte und spontane Fotoaktionen dienen.

Die Ausstellung

Aufgrund der Corona-Krise ist die Ausstellung leider ersatzlos abgesagt.

fotoausstellung | das motiv ist weiblich

Neun Freiburger Fotografinnen und Fotografen wollten vom 2. bis 10. Mai 2020 in einer Gemeinschaftsausstellung jeweils vier Bilder mit verschiedenen Sichtweisen auf das weibliche Geschlecht zeigen. Die Ausstellung war im Rahmen des 900-Jahre-Stadtjubiläum geplant und sollte parallel dazu am Freiburger Kunst-Festival „OPEN ART 2020“ teilnehmen.

Die „OPEN ART“ wurde ersatzlos abgesagt und findet turnusmäßig erst 2022 wieder statt. Die ursprünglich geplante Fotoausstellung „das motiv ist weiblich“ war coronabedingt ausgefallen und wird in dieser Form aufgrund von Planungszeitmangel und Sponsorenabsagen nicht nachgeholt.

Wir wünschen trotzdem allen Kunst- und Kulturfreunden viel Spaß mit dem und beim Freiburger Stadtjubiläum!